Familientour

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Im DB Museum in Nürnberg warten tolle und spannende Aktivitäten sowohl auf Mama und Papa als auch auf die Kleinen – hier kommt jeder auf seine Kosten. An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps für eine clevere Planung und zeigen Ihnen die Highlights für ihren Aufenthalt.

Dauer:
2:30 Stunden

Wichtige Infos zur Vorbereitung Ihrer Tour durch das DB Museum:

  • Eintrittskarten können vorab im Online-Ticketshop erworben werden
  • Der barrierefreie Zugang für Kinderwagen und Rollstühle befindet sich am Hinterausgang
  • Unsere Schließfächer finden Sie im Erdgeschoss. An den Wochenenden bieten wir zudem eine Garderobe an
  • Einen von insgesamt zwei Wickelräumen finden Sie in unserer Damentoilette im Foyer des Erdgeschosses
  • Die Zugänge zu unseren Ausstellungsräumen im Erdgeschoss sowie im ersten Obergeschoss sind barrierefrei.

Kohlenwagen

Kohlenwagen

Los geht’s mit einem riesigen, schwarzen Kohlenwagen. Er ist das älteste Fahrzeug im DB Museum und stammt aus England – dem Geburtsland der Eisenbahn. Hier erfahren Sie, wie es zu der Erfindung kam, die das Leben der Menschen entscheidend verändert hat.

Wagen Nr. 8

Wagen Nr. 8

Von England reisen Sie in die alte Handels- und Gewerbestadt Nürnberg, wo am 7. Dezember 1835 die erste öffentliche Eisenbahnlinie Deutschlands eröffnet wurde. Zu sehen gibt es einen originalen Personenwagen der berühmten Ludwigseisenbahn. Entdecken Sie gemeinsam die Unterschiede zu heutigen Personenwagen!

Streckennetzkarten

Streckennetzkarten

Weiter geht es zu Streckennetzkarten, an denen jeder einmal ein Knöpfchen drücken kann: Anhand dieser interaktiven Karten erfahren Sie, wie rasant das Eisenbahnnetz nach der Eröffnung der ersten Strecke zwischen Nürnberg und Fürth gewachsen ist.

Adler

Adler

Zeit zum Staunen! In der Fahrzeughalle I erwartet Sie der Nachbau der berühmtesten Dampflokomotive Deutschlands: der Adler. Direkt daneben können Sie ein Modell des schnellsten Zuges in Deutschland, des ICE 3, in Originalgröße bewundern.

Nordgau

Nordgau

Eine Dampflokomotive schnaubt und pfeift. Aber warum eigentlich? Dies und vieles mehr können Sie an der Lokomotive Nordgau erfahren. Deutschlands älteste erhaltene Originallokomotive zeigt ihr Innenleben und ihre Funktionsweise anhand einer steuerbaren Lichtinstallation.

S 2/6

S 2/6

Auf keinen Fall verpassen sollten Sie die beeindruckende Schnellzuglokomotive S 2/6. Im Jahr 1907 stellte sie mit einer Geschwindigkeit von über 154 Kilometern pro Stunde einen deutschen Rekord auf. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, den Führerstand dieser riesigen Lok zu betreten und in die Rollen des Lokführers und des Heizers zu schlüpfen.

Salonwagen

Salonwagen

Weiter geht’s zu einem Schloss auf Rädern: Zwei Prunkwagen aus dem Hofzug des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II. zeigen, wie luxuriös ein Monarch damals reiste. Zwischen all dem Prunk ist so manche Kuriosität zu entdecken - wie etwa das königliche Klosett mit gepolstertem Sitz für allerhöchsten Komfort.

Modellbahn

Modellbahn

Kleine Verschnaufpause gefällig? Wie wäre es mit einer spannenden Vorführung unserer Modellbahnanlage? Begeben Sie sich dafür ins Modellarium im ersten Stock und nehmen Sie gerne auf der Zuschauertribüne Platz. Erleben Sie den Zug- und Rangierbetrieb mit bis zu 30 Zügen im Miniaturformat.

(Vorführzeiten: Dienstag bis Freitag 9.30 bis 16.30 Uhr, Samstag und Sonntag 10.30 bis 17.30 Uhr jeweils zur halben Stunde)

Weiter geht’s im zweiten Stock

Weiter geht’s im zweiten Stock

Bitte beachten Sie, dass aus brandschutztechnischen Gründen die Mitnahme von Kinderwagen und Buggys in diese Ausstellungsbereiche nicht gestattet ist. Bitte nutzen Sie den ausgewiesenen Kinderwagen-Parkplatz im 2. Stock.

Auf Zeitreise mit Opa Adler

Auf Zeitreise mit Opa Adler

Kleine Eisenbahnerinnen und Eisenbahner begleiten in diesem interaktiven Ausstellungsbereich Opa Adler, das Maskottchen des DB Museums, und seine Freunde spielerisch durch die Eisenbahngeschichte. Abwechslungsreiche Spiel- und Hörstationen laden zum Mitmachen ein und begeistern Kinder von drei bis sieben Jahren.

Pause

Pause

Am Ende der Ausstellung „Auf Zeitreise mit Opa Adler“ befindet sich ein weiterer Wickelraum. Mitgebrachte, kalte Speisen und Getränke dürfen gerne in unserem Brotzeitraum im Kinder-Bahnland KIBALA verzehrt werden.

KIBALA

KIBALA

Im Kinder-Bahnland findet sich alles, was Kinderherzen höherschlagen lässt. Höhepunkt des rund 1.000 Quadratmeter großen Spiel- und Erlebnisbereichs ist der KIBALA-Express, eine Miniaturbahn zum Mitfahren für Kinder ab drei Jahren (fährt Dienstag bis Freitag 9.00 bis 16.30 Uhr, Samstag und Sonntag 10.00 bis 17.30 Uhr). Daneben warten Uniformen zum Verkleiden, ein Zugsimulator, eine spannende Rallye und vieles mehr auf die kleinen Eisenbahnfans.

Unser digitaler Museumsführer

DB Museum besuchen

Adresse & Auskunft

DB Museum Nürnberg
Lessingstraße 6
90443 Nürnberg

E-Mail Google Maps Tickets kaufen
Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 9 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage 10 bis 18 Uhr
Montag geschlossen

Eintrittspreise
Erwachsene 7 €
Familien (2 Erwachsene bis zu 4 Kinder) 14 €
Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre) 4 €
Ermäßigt 6 €
Schulklassen (pro Person bis 12. Jhg.) 2 €
Kinder unter 6 Jahre frei
Aktive DB-Mitarbeitende frei