Opa Adler Uwe Niklas 001

Auf Zeitreise mit
Opa Adler

Dauerausstellung

Seit Dez. 2019

Eisenbahngeschichte spielerisch erleben

Die Ausstellung „Auf Zeitreise mit Opa Adler“ ist ein interaktiver Mitmachbereich rund um die Spielfigur Opa Adler. Mit seiner historischen Fahrt im Jahre 1835 läutete er das Eisenbahnzeitalter in Deutschland ein. Seitdem hat er viele Abenteuer erlebt, die er mit seinen Freundinnen und Freunden aus der Welt des „kleinen ICE“ teilt.

Kinder ab drei Jahren können an abwechslungsreichen Spiel- und Hörstationen die Geschichte der Eisenbahn spielerisch erleben. Spaß ist dabei garantiert!

Wer macht was?

Auch der kleine ICE, Ida IC, Benni Bus, Simsala Sum, Günni Güterzug, Robbi Regio und Nick Nachtzug kommen in der Ausstellung groß raus. Anhand von Mitmachstationen entdecken die Kinder, welche Aufgaben die Fahrzeuge heute im Schienenverkehr haben.

Selfie mit Opa Adler

Opa Adler begrüßt die Kinder fast in Lebensgröße. Das Besondere: Für ein cooles Selfie kann man seinen Gesichtsausdruck verändern.

Hör gut zu!

An insgesamt acht bunten Hörstationen können die Kinder Opa Adlers Geschichten rund um die Welt der Eisenbahn lauschen.

Spielvergnügen ab drei Jahren

Die Ausstellung eignet sich durch ihre Holzspielelemente für Kinder ab drei Jahren

Unser digitaler Museumsführer

DB Museum besuchen

Adresse & Auskunft

DB Museum Nürnberg
Lessingstraße 6
90443 Nürnberg

E-Mail Google Maps Tickets kaufen
Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 9 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage 10 bis 18 Uhr
Montag geschlossen

Eintrittspreise
Erwachsene 7 €
Familien (2 Erwachsene bis zu 4 Kinder) 14 €
Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre) 4 €
Ermäßigt 6 €
Schulklassen (pro Person bis 12. Jhg.) 2 €
Kinder unter 6 Jahre frei
Aktive DB-Mitarbeitende frei